Übungsabende


Achtsamkeits -Übungsabende

Die Daten ab Januar 2019 werden demnächst mitgeteilt. Neuanmeldungen sind möglich. 

 

6 Übungsabende, jeden Monat 1 Termin, 18:45 bis 20:00

Montags oder Mittwochs. Im 6- er Abo für 120.-

geleitet werden die Abende je nach Verfügbarkeit von den MBSR-LehrerInnen:

Sabine von der Heiden

Walter Weibel

Regula Siegfried

 

Daten:       

Mi 9. Januar 2019

 

Praxis Gutenbergstrasse 31, 3011 Bern, 5. Stock!

 

Die Übungsabende sind für ehemalige MBSR Kursteilnehmende oder Menschen mit Erfahrung in der Achtsamkeitspraxis geeignet.

 

 

30 Min. Meditation

15 Min. Gehmeditation oder Bewegung

30 Min. Sitzmeditation oder Bewegungsmeditation


Achtsamkeitstage


Der Achstamkeitstag ist Bestandteil des 8-Wochen Kurses und kann auch nach Kursende traditionell von allen ehemaligen Kursteilnehmerinnen besucht werden. Er bietet die Möglichkeit zur Auffrischung, da viele Teilnehmerinnen nach dem 8- Wochen Kurs das Bedürfnis äussern, weitere Übungsmöglichkeiten zu haben.

Um unseren TeilnehmerInnen möglichst viele Übungsgelegenheiten anzubieten haben wir uns zusammengeschlossen:

Walter Weibel und Regula Siegfried bieten allen ehemaligen Kursteilnehmerinnen an, die Achtsamkeitstage ihrer laufenden Kurse zu besuchen. 

 

Für die Anmeldung oder bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an die entsprechende Lehrerin / den entsprenden Lehrer.

 

Regula Siegfried

Tel. 079 512 55 14 / E-Mail: re.siegfried@bluewin.ch

 

 

Bitte bis spätestens zwei Wochen vor dem Achtsamkeitstag anmelden.

und etwas zum gemeinsamen Mittagsbuffet mitbringen.

Kosten: Fr. 40.-

  

nächste Achtsamkeitstage 2019

 

 

Samstag 16 Februar 2019                            9:00 - 15:00     Leitung: Regula Siegfried


achtsam leben        Jahreskurs          9 Termine

 

 

  „Wir müssen unsere mentalen Belastungen wie z. B Stress, Ängste, Frustrationen überwinden. ...Deshalb brauchen wir eine tiefere Ebene des Denkens. Das verstehe ich unter Achtsamkeit, das tiefgründige Denken und Fühlen, das ist sehr wichtig.

Durch Meditation und Nachdenken können wir zum Beispiel lernen, dass Geduld das wichtigste Gegenmittel gegen die Wut ist, Zufriedenheit gegen Gier wirkt, Mut gegen Angst, Verständnis gegen Zweifel. Das, so bin ich überzeugt, gilt für alle sieben Milliarden Menschen auf der Welt.“

 

Dalai Lama aus: „ Ethik ist wichtiger als Religion   

 

Wer sich dafür entschieden hat ein achtsames Leben zu führen, erfährt eine fortwährende Vertiefung im Alltag und in seiner Übungspraxis. Das Bedürfnis, in einer Gruppe gemeinsam Aspekte zu vertiefen und sich auszutauschen, entspricht einem tiefen Wunsch vieler ehemaliger MBSR- Kurs TeilnehnmerInnen.

 

Im Jahreskurs geht es weiterhin um Lebensfragen und die Zutaten für ein erfülltes Leben.

"Jeder Tag ist ein geschenktes Leben" - so lautet der Titel des Buches von Michael Tschinger, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie und für Psychosomatische Medizin, Chefarzt der Klinik Oberstorf (DE), nach dessen Buch ich die Themenauswahl des neuen Jahreskurses gestalten möchte.

Es geht darum "die vier Dimensionen der Achtsamkeit zu leben: Auf die Weisheit des Körpers hören, die eigenen Gefühle und Gedanken wahrnehmen, die Beziehung zu anderen Menschen klären, sich spirituell verorten. Wir schauen, wie das ganz einfach und konkret im Alltag gelingen kann. 

Meditationen, leichte Übungen, informelle Übungen für die Zeit zwischen den Terminen, Austausch.

Die Gruppe bleibt übers ganze Jahr dieselbe.

 

Kosten: 300.- für alle Termine*

*Reduktion auf Anfrage möglich